Schnelleres Fahrverbot bei Geschwindigkeitsüberschreitungen

Am 14.02.2020 wurde vom Bundesrat die StVO-Novelle verabschiedet, die höhere Bußgelder und  erheblich schnellere Fahrverbote im Bußgeldkatalog enthält.

Für Pkw erhält man dann innerorts ein Fahrverbot bereits bei 21 km/h zu hoher Geschwindigkeit, außerorts wird ein Fahrverbot dann bereits ab 31 km/h zu schnell angeordnet. Die neuen Regeln sollen laut Bundesverkehrsministerium schnellstmöglich in Kraft treten.